Veröffentlicht am 06.06.2019 in Fit for Kids

Fintel – Turnen, Werfen, Balancieren – klingt für viele Kinder wahrscheinlich nicht übermäßig spannend. Gar ein Sportabzeichen machen – eher unlustig. Anders sieht die Sache schon aus, wenn ein Märchen ins Spiel kommt. Das hat sich jetzt bei einem Besuch der Kinder aus der Kita Vintloh-Zwerge beim TuS Fintel gezeigt. Die 14 Mädchen und Jungen spielten das Märchen „Frau Eule hat Geburtstag!“ nach, das erzählt, wie Hase „Hoppel“ und Igel „Bürste“ sich zum Gratulieren durch einen Wald schlagen müssen. Viele Hindernisse gilt es dabei zu überwinden – manchmal drüber weg kletternd oder schwingend, manchmal drunter durch krabbelnd oder balancierend.

Quelle: Online-Artikel der Rotenburger Kreiszeitung vom 5.6.2019

Zum ersten Mal hatten die Finteler an der Aktion „Mini-Sportabzeichen für Kinder von 3 bis 6“ teilgenommen. Der Landessportbund Niedersachsen ruft Kindergärten auf, die Hallen und Plätze der Sportvereine zu stürmen, um es den Jüngsten zu ermöglichen, sich kind- und altersgerecht auf das Sportabeichen vorzubereiten. „Mit sechs Jahren können die Kleinen dann das Deutsche Sportabzeichen erwerben“, so Andre Osterkamp, Sportjugendreferent beim Kreissportbund Rotenburg.

Die Kinder hangelten sich unter Anleitung der TuS-Vertreterin Janine Boelter an einem Seil über einen imaginären Abgrund, sie krabbelten und krochen durch einen düsteren Tunnel und balancierten auf einem schmalen Brett. Ganz nebenbei übten sie dabei motorische Grundfertigkeiten.

Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss der vergnüglichen Turnstunde auf dem Sportplatz eine Urkunde und einen Aufbügler mit Hoppel und Bürste.

Vereine und Kindertagesstätten, die auch Interesse an der Durchführung des Mini-Sportabzeichens haben, können die entsprechenden Materialien kostenfrei beim Rotenburger Kreissportbund beziehen – per E-Mail an referat-sportjugend@ksb-rotenburg.de oder telefonisch unter der Nummer 04281 / 1811. lw