Veröffentlicht am 13.02.2021

Nachdem unsere turnusmäßige Sitzung Anfang des Jahres ja von mir abgesagt wurde, konnte (natürlich) auch unsere eigentlich für den 29. Januar geplante Jahreshauptversammlung nicht stattfinden. Wir haben uns in einer Vorstandssizung darauf verständigt, dass wir an einer Präsenz-Veranstaltung auch im Jahre 2021 festhalten wollen und hoffen, dass wir diese zumindest innerhalb der nächsten 6 Monate werden durchführen können. Da keine Vorstandswahlen stattfinden müssen, ist dies die von uns bevorzugte Vorgehensweise.

Nichstdestrotrotz hat unser Kassenwart Jürgen den Jahresabschluss 2020 fertiggestellt und die Kasse ist auch von den Kassenprüfern geprüft worden. Die Kassenlage ist gegenüber den Vorjahren als hervorragend zu bezeichnen und lässt uns Spielraum für die eine oder andere Massnahme in diesem Jahr.

Wir sind realistisch genug in der Einschätzung, dass auch 2021 grösstenteils kein normales Sportjahr werden wird, wollen aber trotzdem zumindest unsere Veranstaltungen Strassenturnier, Triathlon und Weihnachtsbaumverkauf je nach der jeweils aktuellen Pandemie-Lage durchziehen. Für das Strassenturnier visieren wir die Durchführung für Ende Juni/Anfang Juli an, Triathlon hat seinen festen Termin und der Weihnachtsbaumverkauf ist für das Wochenende 11./12. Dezember geplant.

Hoffen wir mal weiterhin, dass es und kurz- und mittelfristig möglich sein wird, in die Halle und auf den Platz zurückkehren zu können.

Grüße und bleibt gesund

Eckart